Vorbericht Co- Headliner Tour- Amon Amarth & Machine Head

Ab dem Frühherbst kommt was Großes auf euch zu, denn die beiden Szeneikonen Amon Amarth und Machine Head rufen zu ihrer Double Headliner Vikings & Lionhearts Tour 2022. Den Tourauftakt in heimischen Gefilden macht Hamburg, gefolgt von einem Stop in der Festhalle in Frankfurt. Als Support bei den sieben Deutschland Daten haben sie niemanden geringeren als die “neue” Göteburger Truppe The Halo Effect im Gepäck.

Zu dem ersten der beiden Headliner, Amon Amarth, braucht man eigentlich nicht mehr viel sagen. Die Vikinger, rund um Frontmann und Sänger Johan Hegg, touren seit Jahren erfolgreich durch die Welt und sind regelmäßig Gäste auf den gängigsten und großen Festivalbühnen der Welt. Zuletzt überraschten sie mit einem unangekündigten Gig auf dem Wacken Open Air, auch um ihr neuestes Werk The Great Heathen Army zu promoten. Wer die Truppe schon einmal gesehen hat, weiß, dass diese immer eine energiegeladene Performance abliefern. Freut euch auf geballte Melodic Death Viking Power mit den symphatischen Schweden.

Wikinger, wir bereiten uns auf unseren nächsten Raubzug vor! Lange schien es unmöglich, aber in diesen turbulenten Zeiten müssen epische Maßnahmen ergriffen werden. Wir von Amon Amarth schließen uns mit unseren langjährigen Lionheart-Freunden, den allmächtigen MACHINE HEAD zusammen, um im kommenden Herbst einen Pfad der Zerstörung durch Europa zu schlagen. Eure heidnischen Seelen müssen Zeuge dieser Produktion werden, denn es wird das monumentalste Metal-Event des Jahres. Mit von der Partie sind die Schweden THE HALO EFFECT, die den Geist des legendären Göteborg-Sounds absolut verkörpern. Haltet Ausschau nach weiteren Neuigkeiten von uns, denn es ist schon fast an der Zeit, die Ruder in die Hand zu nehmen und gen Sieg in See zu stechen. Bleibt sicher, bleibt stark und erhebt eure Hörner!

Auch Machine Head sind kein unbeschriebenes Blatt. Ebenso wie ihre Headliner Kollegen sind auch sie Ikonen auf ihrem Gebiet. Diese musikalisch in eine Schublade zu stecken ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Nach ihrer Burn my Eyes Jubiläumstour, auf welcher sie ein Doppelset mit drei Stunden spielten, haben die US-Amerikaner wieder Lust, die großen Bühnen der Tournee zu zerlegen. Auch bei ihnen steht ein neues Album in den Startlöchern. Of Kingdom and Crown erscheint am 26 August. Freut euch auf also auf einen Auftritt, der seinesgleichen sucht, feiert ausgelassen und erhebt eure Gläser.

Head Cases und Lionhearts freut euch! Mit großem Vergnügen kündigen wir unsere triumphale Rückkehr in eure Gefilde an, um Schädel zu zertrümmern, Circle Pits zu zerschmettern und eure Biervorräte zu leeren!!! Nur dieses Mal werden wir nicht allein sein. Ja, ihr lest richtig! Zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt werden wir von MACHINE HEAD auf unsere üblichen „Evenings with…” verzichten und uns mit unseren kampferprobten Brüdern, den monumentalen AMON AMARTH und ihren Landsleuten THE HALO EFFECT, zusammentun. Dieses absolute Monster von einer Tour wird im Herbst 2022 starten und die verheerendste Nacht eures Metal-Lebens sein. Also macht euch bereit, eure Fäuste in die Luft zu recken, eure Gläser zu erheben und eure Köpfe mit uns auf der härtesten Tour des Jahres zu bangen! Niemand kann der puren Kraft dieser epischen Allianz widerstehen. Wir kommen, euch zu holen

 

Als Support für Deutschland haben sie die Göteburger Melodic Death Truppe von The Halo Effect mit an Board. Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Konstellation, denn neu ist keiner der Herren in der Szene. Im Gegenteil. Diese Band, rund um Dark Tranquillity Sänger Mikael Stanne, besteht ausschließlich aus ehemaligen (fast) Mitgliedern, der ebenfalls schwedischen Kombo In Flames. Doch wer jetzt ein einfach ein DT oder In Flames 2.0 erwartet, wird enttäuscht werden. Die musikalische Richtung ist zwar unverkennbar, doch schaffen sie es, etwas Eigenes daraus zu machen. Überzeugen könnt ihr euch hiervon auf dem am 12.08. erschienenen Debütalbum Days of the Lost. Wer schon einmal Mikael oder die anderen live gesehen hat, weiß, dass hier keine halben Sachen gemacht werden.

Wir freuen uns unglaublich, unsere neue Band im kommenden Herbst als Support für die großartigen AMON AMARTH und MACHINE HEAD auf den Bühnen in ganz Europa präsentieren zu können. Diese Band entstand aus einer Idee unter alten Freunden, etwas Cooles zusammen zu machen, um irgendwie die Kreativität und Energie wiederzuerlangen, die wir beim Aufwachsen mit Metal in Göteborg gespürt haben. Die Zusammenarbeit mit zwei der angesehensten und erfahrensten Bands in der Metal-Welt ist der perfekte Weg, um zu zeigen, worum es uns geht. Wir sehen uns in der ersten Reihe!

 

Hier findet ihr nochmal alle Deutschlandtourdaten in der Übersicht:

27.09. Hamburg, Barclays Arena
28.09. Frankfurt, Festhalle
30.09. Oberhausen, Rudolf Weber- Arena
14.10. München, Olymiapiahalle
15.10. Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
22.10. Stuttgart, Hans- Martin- Schleyer- Halle

 

Tickets sind auf allen gängigen Verkaufsportalen ab rund 57€ zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*