Subway to Sally- Hey! Tour 2022

Subway to Sally gehen endlich auf ihre zweite HEY! Tour! 
Am  8. März 2019 haben Subway to Sally ihr vierzehntes Album HEY! veröffentlicht, danach ging es in die erste Hey Tour. Die Resonanz war durchaus positiv, im Dezember spielte die Band ein leicht abgewandeltes HEY! Set auf der Eisheilige Nacht Tour, die zweite HEY! Tour sollte im Frühjehar 2020 folgen, der Rest ist Geschichte.

Eigentlich müsste man ja Subway To Sally kaum jemandem noch vorstellen. Mit ihrer inzwischen fast 30-jährigen Bandgeschichte gehören Subway To Sally zu einer der Größen der deutschen Folk-Rock / Metal Szene, ein Status, den sich die Band mit ihren bisher 14 Studioalben und 9 Live-Alben definitiv zurecht aufgebaut hat. Dabei beweist die Band quer durch ihre Diskographie stetig einen Wandel und eine Weiterentwicklung, der zuletzt im 2019er Album Hey! gipfelte. Mit dem dazugehörigen Livealbum “Alles was das Herz will – Hey! Live” konnte die Band auch 2020 ihren Fans einen Hauch von Live-Feeling schenken, nachdem die Fortsetzung der Hey!-Tour der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. Als auch die Eisheilige Nacht 2020 nicht stattfinden konnte, entschied man sich zu einem besonderen Projekt, der EHN-Online, einem aufgezeichnetem Konzert aus dem Lindenpark in Potsdam, bei dem viele Freunde der Band zu Gast waren. Auch dieses Konzert erschien dann 2021 als Live-Album und DVD. 2021 unterzeichnete die Band auch einen Plattenvertrag mit Napalm Records und teaserte dabei auch ein neues Album an. 

Nach zahlreichen Verschiebungen steht nun die HEY! Tour 2022 fest, ein wenig anders als geplant. Viele Termine mussten vom März/April in den September und Oktober verschoben, Der Tourplan sieht wiefolgt aus: 

HEY! TOUR 2022
19.03.2022 ANDERNACH
02.04.2022 GOSLAR❗️SOLD OUT❗️
09.04.2022 VACHA
04.09.2022 KREFELD
29.09.2022 KARLSRUHE
30.09.2022 MEMMINGEN
01.10.2022 WIEN
07.10.2022 JENA
08.10.2022 MAGDEBURG
09.10.2022 WIESBADEN
13.10.2022 WILHELSHAVEN
14.10.2022 ROSTOCK
Über Roksi 357 Artikel
Roksana Helscher, Fotografin und Redakteurin. Seit meinen ersten Konzertfotografie-Gehversuchen in 2011 bis heute unterwegs und versuche das Geschehen auf großen und kleinen Bühnen zu dokumentieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*