Band der Woche: Wave.X

Band der Woche KW 37/2022

Herkunft: Ukraine
Genre: Melodic Metal

Die Band über sich:

Welcome to the mysterious world of wanderings and fantasy’s. We are a metal Band based in Kyiv

Kommentar der Redaktion:

Normalerweise entdecken wir unsere Bands der Woche entweder auf Festivals und Konzerten oder durch Empfehlungen von Freunden. Gelegentlich kommt es aber vor, dass uns eine Band kontaktiert, ob wir nicht vielleicht auch etwas über Sie schreiben möchten. So auch in diesem Fall.

Neugierig geworden auf diese Female Fronted Truppe, habe ich mir erstmal Promo Material der jungen Band schicken lassen, den eine Band Bio sucht man auf der Homepage noch vergeblich.

Erst im Jahr 2020 von Gitarrist  Vitalii Karnaukh und Sängerin Hanna Demchenko in Kiew gegründet, stießen schon bald Bassist Taras Zemskyi und 2022 auch Drummer Illia Ivashkevich zur Band. Ihre Lieder handeln größtenteils von Schmerz, Leid und der Liebe. Ihre Musik beschreiben Sie zurecht als Melodic Metal, welcher mit schnelleren Gitarrenriffs, aber auch im gesamten absolut melodisch daher kommt. Gepaart mit der cleanen Stimme von Sänger Hanna macht es schon einiges her. Auch sind auf dem Track Unwanted Guest schon erste Anzeichen Growls zu hören. Vielleicht erst der Anfang? Der Name Wave.X soll an die Mystery Serie Akte X erinnern und die düstere Atmosphäre dessen widerspiegeln. Bis jetzt hat die Band fünf Singles veröffentlicht und beteiligt sich seit dem Krieg aktiv an Wohltätigkeitsveranstaltungen und Konzerten zugunsten der Armee.

Ich bin definitiv gespannt, in welche Richtung sich diese Band entwickeln wird und werde Sie im Auge behalten. Vielleicht geht es ja irgendwann Richtung Melodic Death Metal. Falls ihr jetzt neugierig geworden seid, hört mal rein und unterstützt diese junge Truppe.

 

Liveimpressionen:

Musikvorschlag:

 

Links:

Webseite
Facebook
Instagram
YouTube
Bandcamp

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*